© Privat
© MD

Ev.-luth. St. Remigius Kirchengemeinde Suderburg

Probleme daheim: Diese Adressen und Telefonnummern können helfen...

Fri, 10 Apr 2020 20:56:24 +0000 von Mathias Dittmar

Ausgangsbeschränkungen an Ostern-Probleme daheim: Diese Nummern können helfen
von Marcel Burkhardt (ZDF heute.de)
Datum: 10.04.2020 15:31 Uhr



Ausgangsbeschränkungen und häusliche Enge stellen viele Menschen vor Probleme - gerade auch an Ostern. Hier finden Sie eine Übersicht über seriöse Hilfsangebote.

  • Die wichtigsten Ansprechpartner auf einen Blick 
    • Rund um die Uhr Hilfetelefon bei Gewalt gegen Frauen: 08000 116 016
  •  
    • "Keine Gewalt - und Sexualstraftat begehen": 0800 70 222 40
  •  
    • Kinder- und Jugendtelefon "Nummer gegen Kummer": 116 111
  •  
    • Sexuelle Übergriffe auf Jugendliche: 0800 - 22 55 530
  •  
    • Beratung für Eltern und andere Erziehende: 0800 - 111 0 550
  •  
    • Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen: 0800 777 22 44
  •  
    • Telefonseelsorge: 0800 1110111 und 0800 1110222 sowie 116123
  •  
  • Alle Rufnummern sind gebührenfrei.


    Rund um die Uhr Hilfetelefon bei Gewalt gegen Frauen:

Unter der kostenfreien Nummer 08000 116 016 und via Online-Beratung werden Frauen, die Gewalt ausgesetzt sind, rund um die Uhr unterstützt. Auch Angehörige, Freundinnen und Freunde sowie Fachkräfte werden anonym beraten.


Hilfsangebot für "tatgeneigte" Personen:

Die Behandlungsinitiative Opferschutz bietet im Rahmen des Präventionsprojektes "Keine Gewalt - und Sexualstraftat begehen" unter der kostenfreien Nummer 0800 70 222 40 montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr therapeutische Hilfe für Menschen an, die befürchten, kurz davor zu stehen, eine Straftat zu begehen. 


Nummern gegen Kummer und für Hilfe bei sexueller Belästigung:

  • Das Kinder- und Jugendtelefon "Nummer gegen Kummer" ist montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr unter der 116 111 anonym und kostenfrei erreichbar. Wer lieber schreibt als spricht, kann die Berater auch per Chat oder E-Mail erreichen: https://www.nummergegenkummer.de.
  • Bei sexuellen Übergriffen können sich Jugendliche auch telefonisch gratis und anonym unter 0800 – 22 55 530 oder online professionell beraten lassen.
  • Für Eltern und andere Erziehende sind die Berater montags bis freitags von 9 bis 11 Uhr und zusätzlich dienstags und donnerstags von 17 bis 19 Uhr am Elterntelefon unter der 0800 - 111 0 550 erreichbar.


Online-Chat bei kleinen und großen Sorgen:

Die Bundeskonferenz für Erziehungsberatung bietet Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 21 Jahren auf https://jugend.bke-beratung.de/ anonym und kostenfrei Rat im Forum, per Einzel- oder Gruppenchat und Mail bei kleinen und großen Sorgen und gesundheitlichen Problemen, ausgelöst etwa durch Gewalt oder Alkoholismus. Das länderfinanzierte Angebot speziell geschulter, professioneller Psychologen und Sozialpädagogen richtet sich auch an Eltern von Kindern und Jugendlichen.


Rat von professionellen Psychologen:

Der Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) bietet während der Corona-Krise täglich von 8 bis 20 Uhr kostenfrei und anonym unter der Rufnummer 0800 777 22 44 professionelle Beratung für all jene, "die durch die Corona-Krisensituation psychisch belastet sind, indem sie beispielsweise unter der häuslichen Isolation leiden, den sozialen Rückhalt vermissen, die Struktur im Alltag verlieren oder unsicher sind, wie es weitergeht".


Die Telefonseelsorge:

Das kostenlose Angebot der Evangelischen Kirche und der Katholischen Kirche richtet sich an Menschen jeden Alters. Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr unter den gebührenfreien Rufnummern 0800 1110111 und 0800 1110222 sowie 116123 erreichbar.


Menschen, denen das Sprechen über die eigenen Sorgen schwerfällt, können über die Website auch per Mail oder Chat mit der Telefonseelsorge in Kontakt treten.