© Privat

Rundbrief November 2020

Tue, 10 Nov 2020 14:22:44 +0000 von Martin Tuttas

Liebe Leserinnen und Leser,

pünktlich zum Reformationstag, kurz vor dem Monatswechsel, erreicht Sie der neue Rundbrief des Kirchenkreises Uelzen. Das von den Bäumen fallende Laub ist ein untrügliches Zeichen für den Herbst, der schon vor einigen Wochen Einzug gehalten hat. Das Jahr geht dem Ende entgegen – ein wechselvolles Jahr, das wir uns so vor 12 Monaten noch nicht hätten vorstellen können.

Der November dieses Jahres wird nach den pandemiebedingten neuen bundesweiten Verordnungen zudem eine ganz besondere Prägung haben. Von den erlebten Lockerungen gibt es wieder einen Wechsel zu größeren Einschränkungen und Begegnungsverboten. Das kirchliche Leben soll aber in den zulässigen Grenzen weitergehen können. Zumindest die Gottesdienstbesuche bleiben unter strenger Einhaltung der Hygiene- und Abstandsvorschriften erlaubt.

Ende November steht aber auch der Wechsel des Kirchenjahres an: Nach den so genannten stillen Gedenk- und Feiertagen (Buß- und Bettag, Ewigkeitssonntag) erwarten wir bereits am 29. November den 1. Advent.

Wechsel gibt es auch an einigen Stellen hier im Kirchenkreis Uelzen. Abschied und Neubeginn – beides gehört zum Leben.

Bleiben Sie in diesen wechselhaften Zeiten behütet!
Ihre Rundbrief-Redaktion

Folgen Sie dem Link „Rundbrief November 2020“, wenn Sie sofort mit dem Lesen beginnen möchten, oder besuchen Sie die Internetseite "www.kirche-uelzen.de", wo Sie jederzeit neben der aktuellen auch frühere Rundbrief-Ausgaben nachlesen können.

Ev.-luth. Kirchenkreis Uelzen
 Öffentlichkeitsarbeit
Hanns-Martin Fischer · Taubenstraße 1 · 29525 Uelzen
 Tel.: (0581) 9718448 · Fax: (0321) 21219934
 E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@kirche-uelzen.de