© Privat
© MD

Ev.-luth. St. Remigius Kirchengemeinde Suderburg

Besondere Termine

Tischabendmahl am Gründonnerstag

Unter der Seite Gottesdienste finden Sie eine Anregung für ein Tischabendmahl (nicht nur) am Gründonnerstag, das Sie zu Hause feiern können. 

Karfreitag: Die Lesung der Passionsgeschichte nach Matthäus in Auszügen

Unter der Seite Gottesdienste finden Sie eine Lesung der Passionsgeschichte nach Matthäus in Auszügen. Utta und Mathias Dittmar lesen Textausschnitte aus der Bibelübersetzung HOFFNUNG FÜR ALLE. Der Text selbst ist abgedruckt. Eine Fotoserie von Szenen aus der Passion Jesu lädt sprichwörtlich zu besonderen "Ansichten" ein. Die Darstellungen stammen von CALVAIRES aus der Bretagne. 

Konfirmation 2020

Die Corona-Pandemie durchkreuzt unser aller Leben und Pläne. Ursprünglich sollte der Festgottesdienst zur Konfirmation (wie immer) am 2. Sonntag nach Ostern stattfinden. Das wäre Sonntag, der 26. April 2020 um 10.00 Uhr gewesen. Am Samstag, den 25. April 2020 hätte der Versöhnungsgottesdienst stattgefunden.

Vorbehaltlich eines dann wieder oder immer noch bestehenden amtlichen Versammlungsverbots soll jetzt der Festgottesdienst zur Konfirmation am Sonntag, den 20. September 2020 stattfinden. Am Samstag, den 19. September 2020 um 17.00 Uhr soll der Versöhnungsgottesdienst mit Abendmahl stattfinden. Vielleicht wird dann der ausgefallene Jugendgottesdienst nachgeholt.

Damit unsere Konfirmand*innen und deren Familien in dieser schwierigen Zeit nicht auf Zuspruch und Segen verzichten müssen, werden wir nach gemeinsamer Absprache die Konfirmation selbst am Sonntag, den 26. April ab 10.00 Uhr stattfinden lassen.
Und zwar wie folgt: Wenn es für mich kein Ausgangsverbot gibt und ich gesund bin, werde ich nach einer vorher bekannt gegebenen Reihenfolge bei den Konfirmand*innen an der Haustür klingeln. Draußen werde ich mit erlaubten Abstand stehen bleiben. Der/die Konfirmand/Konfirmandin stellt sich mit der Familie in die Tür. Die Konfirmationsfrage wird mit "Ja, mit Gottes Hilfe" beantwortet. Ich lese den Konfirmationsspruch vor und spreche anschließend den Segen, während (die) Familienmitglieder den/die Konfirmanden/Konfirmandin in die Mitte nehmen.
Wenn diese Form nicht möglich ist, werden wir am Sonntag, den 26. April ab 10.00 Uhr in der gleichen Reihenfolge den Ablauf per Telefongespräch durchführen.

Wie sagte der Apostel Paulus bereits: Nichts kann uns trennen von der Liebe Gottes! (Römer 8,38+39)

Bleibt wohlauf,
Euer Mathias Dittmar